Commodore A Commodore B Commodore C

Willkommen im Alt Opel Forum

Chat      Impressum ]


Alt Opel Forum  :  Alt Opel Forum
 
Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht
geschrieben von: Alexander ()
Datum: 28. Oktober 2011 23:48

Hallo Altopelfreunde!
Ich schaue schon seit längerer Zeit ab und an in euer interessantes Forum rein und habe mich heute mal dazu entschlossen mich hier auch anzumelden. Ich selbst fahre seit 1996 einen Opel Rekord E2 1.8.l Kombi von 1986 (der ist noch 1.Hand von meinem Vater) und seit 1998 noch einen Opel Commodore B GS/E 2.8.l Limo von 1977 (den habe ich damals 1998 einem Bekannten abgekauft). Seit gestern habe ich allerdings ein Problem mit dem Automatikgetriebe des Commo; da es nicht mehr in den 3. Gang schaltet. Diese Problem ist ohne Vorzeichen von einem Tag auf den anderen aufgetreten. Seltsam ist auch, daß der Motor nun auch auf der Stellung D im Stand ungewöhnlich hoch dreht, und wenn ich dann von der Bremse gehe, relativ stark zieht, fast so, als wenn ich etwas Gas geben würde (Gaspedal klemmt aber nicht). Außerdem meinte ich ein leises Klicken aus dem Bereich Motorraum zu hören (kann mich da aber auch getäuscht haben). Ich hatte 2004 mal einen kapitalen Getriebeschaden an diesem Getriebe (da war ich damals aber Schuld, weil ich mit zuwenig Automatikgetriebeöl gefahren war). Hatte dann 2004 das Automatikgetriebe von einer Fachwerkstatt für solche Getriebe komplett, und leider auch für sehr viel Geld, überholen lassen, und es lief auch seitdem, bis gestern, einwandfrei. Ich kontrolliere auch seit diesem Fiasko damals regelmäßig den Getriebeölstand, und es ist auch immer die richtige Menge drin; an zuwenig Getriebeöl kann es also nicht liegen. Noch etwas: Ich hatte vorgestern bei einer kurzen Steigungsanfahrt ziemlich schnell in den Rückwärtsgang schalten müssen, weil mir ein anderes Auto dort entgegenschoß; ob dadurch vielleicht was am Getriebe kaputt gegangen ist? Da habe ich aber noch nichts gemerkt, erst als ich gestern morgen zur Arbeit fahren wollte, habe ich gemerkt, daß die Automatik nicht mehr in den 3. Gang schaltet. Vielleicht weiß ja jemand von euch einen Rat, was da los sein könnte? Ob es vielleicht doch etwas eher "Harmloses" sein könnte oder doch ein schwerer Getriebeschaden. Ich mache zwar vieles an meinen beiden alten "Schätzchen" selbst, aber an das Automatikgetriebe traue ich mich nicht so recht ran. Falls es ein schwerer Getriebeschaden ist, müßte ich das Auto sowieso erst mal stillegen; da ich momentan eine solche erneute teure Überholung des Getriebes sowieso nicht bezahlen könnte, da reicht das Geld in meiner momentanen Haushaltskasse nicht dafür. Wäre halt echt ärgerlich, weil ansonsten an dem Wagen alles noch top ist (nur die Heckscheibenheitzung funktioniert nicht mehr, da wohl die Heizdrähte in der Scheibe eine Unterbrechung haben... aber mit dieser Kleinigkeit kann ich leben). Würde mich über Antworten und Ratschläge freuen.

Grüsse an alle Altopelfreunde
Alexander



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 1090 Alexander 28.10.11 23:48
Re: Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 630 Peter Zimmermann 02.11.11 09:58
Re: Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 546 Alexander 03.11.11 22:57
Re: Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 588 Alexander 02.11.11 13:25
Re: Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 578 Fred 01.11.11 19:05
Re: Automatikgetriebe Opel Commodore B schaltet nicht 616 Alexander 02.11.11 00:00


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.