Commodore A Commodore B Commodore C

Willkommen im Alt Opel Forum

Chat      Impressum ]


Alt Opel Forum  :  Alt Opel Forum
 
Re: Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar?
geschrieben von: Hans-Peter Götz ()
Datum: 22. April 2012 07:59

Hallo,
nur die allerersten CIH-Motoren in 1964 hatten einen anderen Motorblock anlasserseitig (waren übrigens komplett rot lackiert). Anlasser war mit 3 Schrauben befestigt. AB 65 Anlasser mit 2 Schrauben. Steuergehäuse ist austauschbar. Heizungsschlauch wurde ab 65 von der Wasserpumpe abgezweigt. Anschluss im Steuergehäuse wurde bei Reparaturen verschlossen. Spätere Steuergehäuse hatten keinen Durchgang zum Wasserkanal mehr, konnten aber nachträglich wieder für frühe Modelle eingesetzt werden, wenn durchgebohrt wurde.
Frühe Motorblöcke hatten den Anguss für den Ölmessstab hinten und kleines Loch. Später größeres Loch für Ölmessstab und in der weiteren Entwicklungsstufe hatten alle Motorblöcke auch noch einen Anguss für Ölmessstab vorne, nicht durchgebohrt. Diese Motorblöcke sind auch für die frühen Admiräle passend.
Es geht alles. Versuch macht kluch.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar? 711 Goldenadmiral 14.04.12 17:53
Re: Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar? 684 METTO 05.05.12 08:06
Re: Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar? 608 Hans-Peter Götz 16.04.12 21:31
Re: Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar? 641 METTO 17.04.12 19:54
Re: Motorblock Admiral A & B beliebig austauschbar? 602 Hans-Peter Götz 22.04.12 07:59


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.