Re: Commodore C
geschrieben von: Lotmitofreden ()
Datum: 01. Juni 2012 01:01

Die Hinweise hier im Forum waren schon ziemlich hilfreich. Das intensive Studium des Internets (der Vergaser wurde auch bei Mercedes verbaut) hat folgende Erkenntnisse gebracht:

1. Vergiss es, den als Laie in den Griff zu kriegen.
2. Vergasermanni.de scheint davon eine Menge Ahnung zu haben
3. Bypasss oder die erste Kammer scheinen das Problem zu sein
4. Eine Ultraschallreinigung (zerlegt) ist bestimmt kein Fehler
5. Leckspray verwenden, um zu sehen ob da was undicht ist (hab ich schon besorgt, aber noch nicht zur Anwendung gebracht.

Die Telefonnummer werde ich bestimmt anrufen. Danke für den Tip!



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Commodore C 1462 Lotmitofreden 04.05.12 00:28
Re: Commodore C 835 gigamatte 05.05.12 16:38
Re: Commodore C 808 Lotmitofreden 05.05.12 19:41
Re: Commodore C 684 Higgins 06.05.12 08:38
Re: Commodore C 690 Lotmitofreden 06.05.12 12:24
Re: Commodore C 749 Higgins 08.05.12 22:06
Re: Commodore C 680 Lotmitofreden 08.05.12 22:22
Re: Commodore C 617 CommoC 22.05.12 10:55
Re: Commodore C 660 Lotmitofreden 01.06.12 01:01
Re: Commodore C 636 CommoC 01.06.12 17:39
Re: Commodore C 703 Lotmitofreden 25.07.12 22:00
Re: Commodore C 641 Lotmitofreden 26.07.12 20:03
Re: Commodore C 643 Lotmitofreden 09.11.12 21:18


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.