Akte-X: Tankmeßgerät
geschrieben von: Thomas ()
Datum: 13. Dezember 2000 17:44

Folgendes Problem: Will mein defektes Tankmeßgerät im Tank (mit Rücklauf) auswechseln. Da ich der Meinung war das es sich hier um ein Tankmeßgerät aus einem GS/E Tank (habe einen Rekord-D mit Umbau auf Rücklauf für Einspritzung) handelt, habe ich auch ein solches bestellt. Aber nix is'. Das Tankmeßgerät vom GS/E hat gar kein Saugrohr, weder die Teile-Nr.: 1254070 noch 1254067. Also habe ich das Tankmeßgerät vom D-Rekord bestellt (Teile-Nr.: 1254138).Wieder nix. Das hat zwar ein Saugrohr, aber nur ca. 8 mm breit. Meines ist jedoch ca. 12 mm breit. Was nu'. Habe mit O-T-R schon alles durchprobiert. Keine Chance. Handelt es sich hier um ein extraterrestrisches Meßgerät? Ein Prototyp aus der Opel-Entwicklungsabteilung? Das Werkstück von einer Abschlußprüfung? Oder ist es nur eine Halluzination, hervorgerufen durch übermäßigen Verzehr von Weihnachtsgebäck? Kann mir jemand weiterhelfen oder ist das ein Fall für Mulder und Scully?



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Akte-X: Tankmeßgerät 748 Thomas 13.12.00 17:44
Re: Akte-X: Tankmeßgerät 514 Mulder/ Fred 13.12.00 19:45


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.