Commodore A Commodore B Commodore C

Willkommen im Alt Opel Forum

Chat      Impressum ]


Alt Opel Forum  :  Alt Opel Forum
 
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E
geschrieben von: diesel herbert ()
Datum: 15. Januar 2001 02:41

~Mir fällt da noch was ein:[br]
~Bevor Du die Ölpumpenteile erneuerst, reinige mal die Kurbelgehäuseentlüftung im Ventildeckel (Metallwolle, von unten im Ventildeckel, mit Benzin o.ä.).[p]
moin moin,[br]
möglich ist auch folgendes:[br]
da gibts vorne im steuergehäuse direkt opberhalb vom ölfilter eine recht große schraube. dahinter verbirgt sich das überdruckventil in form einer feder mit kugel.[br]
feder und kugel mal herausfischen, kugel säubern, evtl. neue feder einbauen oder feder strecken oder in die schraube( die ist hohl) eine 6er mutter einlegen, dann steigt die federspannung.[p]
hat bei mir früher immer funktioniert[p]
gruß herbert[br]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 705 Holger 09.01.01 18:28
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 453 NOCAT 02.06.01 21:24
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 491 strolchi 14.06.01 17:07
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 518 Dirk L. 09.01.01 21:01
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 496 Dirk L. 09.01.01 21:13
Re: Kaum Öldruck im Leerlauf bei Senator A 3.0E 486 diesel herbert 15.01.01 02:41
Danke 496 Holger 10.01.01 12:58


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.