Re: Rotes Kennzeichen
geschrieben von: Fred ()
Datum: 12. April 2001 22:22

Hallo,[br]
~Preis für Versicherung hängt auch von der Leistung ab. Fahrten sind eigentlich nur zu Überführungs-,Einstell-,Probefahrten und zu Treffen erlaubt. Ist aber eigentlich Auslegungssache. Du mußt ein Fahrtenbuch führen wo jede Fahrt Aufgeführt und Begründet ist. Das Kennzeichen mußt Du jedes Jahr verlängern lassen (Fahrtenbuch vorlegen) ca 50DM Verwaltung. Beim ersten mal, Kosten ca 200DM (Führungszeugnis, Fahrzeugscheinheft, Schilder etc). Beim ersten anmelden muß das Auto TÜV haben oder eine Verkehrssichheitssprüfung bestanden haben. (Gibt´s auch bei TÜV/DEKRA) Eigentlich wird dabei nur Fahrgestellnummer, Beleuchtung, Bremsen, allgemeine Verkehrssicherheit geprüft. Geht also auch bei recht verrückten Umbauten (Amis, HOTROD´s etc)[br]
~Einfach mal beim TÜV nachfragen, das Strassenverkehrsamt macht bei uns keine Probleme.[br]
~Gruß Jörg
[br]
Siehst Du [br]
Schon gehts los. Bei uns ist KEIN Tüv erforderlich. Die interessiert nicht mal wie der Wagen aussieht. Die Fahrtenbuchvorlage ist nur ist nur im ersten Jahr nötig, danach nie wieder. Rein theoretisch könnte ich mit einem Brief hingehen und ein Kennzeichen anfordern dessen Fahrgestell vor 30 Jahren verschrottet wurde. Begründung warum die fahrten notwendig ist gibt es bei uns nicht.[br]
Kann man also nicht allgemein gültig sagen was gefordert ist.[p]
Fred (im paradiesischen Zulassungsbereich)[br]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Rotes Kennzeichen 637 Willi 12.04.01 19:20
Re: Rotes Kennzeichen 470 Chris 12.04.01 22:14
Re: Rotes Kennzeichen 483 Fred 12.04.01 20:22
Rotes Kennzeichen 657 Rek-C-Caravan 12.04.01 21:00
Re: Rotes Kennzeichen 484 DiploB V8 12.04.01 22:40
Re: Rotes Kennzeichen 479 Fred 12.04.01 22:22
Re: Rotes Kennzeichen 471 Bubi 14.04.01 00:27


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.