Re: siffendes Automatikgetriebe
geschrieben von: Dirk L. ()
Datum: 16. Mai 2001 22:20

~~Bei meinem Rekord 2,2i ist das Automatikgetriebe undicht, und zwar zwischen Wandlerglocke und Gehäuse, die Glocke selbst ist von innen trocken. Bei Opel hab ich nur den Simmerring für den Wandler bekommen (an dem es wohl nicht liegen wird), der eine sagt es gibt noch einen Gummiring zwischen Glocke und Gehäuse (was ich für richtig halte), der andere sagt die Glocke ist ohne Dichtung angeflanscht. Wenn ich den Wandler abziehe sehe ich in der Glocke außen eine Reihe von Schrauben und um die Mitte nochmal ein paar. Muß ich nur die äußeren lösen um die Glocke abzunehmen? Ich nehme an, daß die mittleren für die Ölpumpe sind?...? Keine Ahnung, wäre schön wenn jemand Informationen und/oder Unterlagen zum Zerlegen des Getriebes hat, der Gummiring, der vorhanden sein soll, ist im Teilekatalog bei Opel nicht zu finden..., also wenn jemand die Teilenummer hat (und sie hierhin schreibt) würd ich mich schonmal sehr freuen! :-)[br]
~~Schönen Dank![br]
~~Guido[br]
~Also soweit ich mich erinnern kann, waren immer nur die Simmerringe der Getriebe defekt.[br]
~Aber leider kann ich dir da auch keine Unterlagen zu kommen lassen.[br]
~Was sagt denn der freundliche Opel-Händler dazu?[br]
~Ach ja, beim Einbau des Ringes ist auf die Einbaulage zu achten.[br]
~Tschö[br]
~Dirk[br]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
siffendes Automatikgetriebe 608 Guido 16.05.01 08:41
Re: siffendes Automatikgetriebe 411 Guido 22.05.01 08:10
Re: siffendes Automatikgetriebe 418 Dirk 16.05.01 17:02
Re: siffendes Automatikgetriebe 416 Dirk L. 16.05.01 22:32
Re: siffendes Automatikgetriebe 406 Dirk L. 16.05.01 22:20
Re: siffendes Automatikgetriebe 391 Fred 16.05.01 22:41


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.