Re: G-Kat für Senator A1
geschrieben von: Fred ()
Datum: 24. April 2007 21:03

Da bist Du ungefähr 7 Jahre zu spät dran. Mir ist kein einziger Kathersteller bekannt, der noch was anbietet. Damals hat GAT was gemacht, aber da bekommt man heute nicht mal mehr Ersatzteile für.
Ab und An taucht bei EBay noch was auf. Aber Vorsicht!! Steuergerät und Kat sind absolut nichts wert, wenn nicht eine Herstellerbescheinigung und bei Gebrauchtteilen die Ausbaubestätigung aus dem Spenderfahrzeug mit dabei ist. Am besten ist Ausbaubescheinigung und Austragung aus dem KfZ Brief. Damit kann man dann beim Hersteller neue Papiere ordern. Vorher rücken die nix raus. Mir ist vollkommen klar, dass das so gut wie nie gemacht wird (Austragung) aber man muss darauf bestehen. Evtl geht ein Verschrottungsnachweis noch.
Was jetzt für ein Motor dafür am besten geeignet ist? M.E. der 3.0E, der war damals noch am meisten aufrüstungsfähig. Vergasermodelle eher selten.
Was kann damit erreicht werden? Schlüsselnummer 77 = Euro1 Nachgerüstet. Damit ist derzeit keine!! Feinstaubplakette zu bekommen. Also keine Berechtigung in betroffene Innenstädte zu fahren. Da soll sich zwar noch was ändern, aber ich glaub da nur noch, was ich Schwarz auf Weiß vor mir liegen habe und da liegt nichts ausser vollmundige Politikeraussagen. Was von denen zu halten ist, überlass ich jedem selber.

Fred



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
G-Kat für Senator A1 383 Peter 24.04.07 17:54
Re: G-Kat für Senator A1 327 Fred 24.04.07 21:03
Re: G-Kat für Senator A1 238 Peter 25.04.07 17:14


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.