Commodore A Commodore B Commodore C

Willkommen im Alt Opel Forum

Chat      Impressum ]


Alt Opel Forum  :  Alt Opel Forum
 
Re: Wiederbelebung vom Rekord E
geschrieben von: Higgins ()
Datum: 17. Dezember 2009 20:07

Hallo

Es scheiden sich die Geister ob man nun einen lange gestandenen Motor einfach anschmeissen oder zuerst überholen soll. Es soll ja Glückspilze geben...

Meine Meinung: Öl und Kühlwasser das alte drin lassen wenn's nicht nur noch schwarze Pampe ist.(Weil: wenn der Motor fest ist, dann ist neues Öl unnötig),
Zündkerzen raus, ein Spritzer Öl in jeden Brennraum, erstmal von Hand drehen, dann mit Anlasser, geht ohne Kerzen viel leichter.
Kerzen wieder rein, eventuell Schwimmerkammer mit Benzin füllen, und dann - Viel Glück!
Im Stand oder mit wenig Drehzahl warm laufen lassen, Temperatur im Auge behalten, vielleicht klebt der Thermostat.
Dann Öl und Filter wechseln, wenns nur noch trübe Brühe ist auch das Kühlwasser.
Bremse prüfen...gangbar machen...neu belegen? Wenn die Bremse pfeift oder rumpelt kann von ausgehärteten Belägen kommen. Aber das dann später.
Möglicherweise klebt auch die Kupplung.

Vorsichtiger einfahren als ein neues Auto! An vielen Stellen in Motor, Getriebe und Achsen kann Kontaktkorosion entstanden sein die sich erst wieder abschleifen muss, oder letztlich doch zu Schäden führt.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Wiederbelebug vom Rekord E 426 Matze 15.12.09 20:45
Re: Wiederbelebug vom Rekord E 397 opelmanni 17.12.09 11:35
Re: Wiederbelebung vom Rekord E 334 Stefan H. 16.12.09 00:38
Re: Wiederbelebung vom Rekord E 278 Higgins 17.12.09 20:07


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
This forum powered by Phorum.